Klimaschutz im Alltag

"Ich allein kann ja sowieso nichts ändern..." - so denken viele zum Thema Klimawandel. Das ist grundsätzlich auch richtig. Trotzdem verursacht das individuelle Verhalten einen großen Anteil der Treibhausgasemissionen. Die folgende Abbildung zeigt den jeweiligen Anteil von einigen Lebensbereichen:

Wieviel der ca. 11 Tonnen CO2, die wir in der BRD individuell direkt oder indirekt mit verursachen, auf welche Weise im Alltag eingespart werden können, wird derzeit u.a. in einem Feldversuch KlimaHaushalt untersucht.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!