NACHHALL – Messe für ökologischen und fairen Konsum

Am 28. April öffnen sich die Türen des Jenaer Rathauses für
„NACHHALL – Messe für ökologischen und fairen Konsum“.

Von 10.00-18.00 Uhr stellen sich in der Jenaer Rathausdiele
zahlreiche Firmen, Organisationen und Vereine aus Thüringen und
Deutschland vor.



Den Besucherinnen und Besuchern werden zahlreiche Produkte und
Dienstleistungen rund um Nachhaltigen Konsum vorgestellt. Im
messebegleitenden Vortragsprogramm gibt es Informationen über
Energiegenossenschaften, öko-faire Textilproduktion, nachhaltige
Geldanlagen, Mehrgenerationswohnprojekte, ökologischen
Gartenbau und Fairen Handel. Für Kinder gibt es spannende Mit-
Mach-Aktionen. Den Höhepunkt der Messe bildet eine öko-faire
Modenschau. Für das leibliche Wohl sorgt das Menüett Bio-Catering
Schloss Tonndorf.


Organisiert wird die Messe von der Jenaer “Agentur Nachhall” in
Kooperation mit der “Fair-Handels-Beratung Thüringen” und der
Stadt Jena.

Als Auftakt von NACHHALL findet am 25. April um 19 Uhr
eine
Lesung von Peter Unfried im Kassablanca
in Jena
statt. Peter Unfried ist Chefreporter der taz und
Buchautor. In seiner amüsant-aufklärerischen Öko-Fibel »Öko.
Al Gore, der neue Kühlschrank und ich« plädiert er für individuelle
Lebensstilverantwortung und gesellschaftliche Klimakultur zur Lösung
von Klimaproblem und Energiefrage. Sein Motto: „Lebe wild und emissionsarm“.


Am Freitag, den 27. April von 9.00 bis 18.00 Uhr zeigt das mon

ami mit dem bio-regional-fairen Aktionstag "Weimar FairSucht"
in Kooperation mit der Volkshochschule und dem Weltladen Weimar
anschaulich und spielerisch, welche Folgen alltägliche
Konsumentscheidungen auf die Prozesse in der Welt haben und lädt
zu einer gemeinsamen Suche nach fairen und regionalen
Alternativen in unserer unmittelbaren Umgebung ein.
Mit der Inkota Ausstellung „Discover Fairness! Aktiv für Menschenrechte“,
der Oxfam Fotoausstellung „Abgekippt und fallen gelassen –Weltstars für
gerechten Welthandel“, den Filmen „We feed the World“ und „china blue“,
einem Fairtrade Fußballturnier, Infoständen, Ausstellern, Diskussionen
und einer Vielzahl unterschiedlicher Mitmach-Aktionen können Groß und
Klein das komplexe Themenfeld aus verschiedensten Blickwinkeln
erforschen. Der Aktionstag findet vor dem mon ami statt.

W
eitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: messe-
nachhall.de/Wordpress


Über Ihr Kommen freuen wir uns.


Herzliche Grüße


Achim Franko (Forum Fairer Handel)

Anke Günther und Anne Bärwinkel (Agentur Nachhall)

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!